Abbildungen zum Buch CO2 Fakten-Check zum Klimawandel

Viele im aktuellen Buch zu findende Abbildungen sind auch in Farbe und höherer Auflösung verfügbar, was den Informationsgehalt noch einemal deutlich erhöht. Auf Grund der vergleichsweise recht hohen Kosten für einen Farbdruck hat sich der Verlag zugunsten eines niedrigen Preises für einen reinen Schwarz-Weiß Druck entschieden, da wir die verwendeten Bilder auch über diesen Block in Farbe zur Verfügung stellen können.

Die Reihenfolge der Bilder entspricht auch der Reihenfolge im Buch. Jedes Bild enthält einen Verweis auf die passende Seitenzahl sowie einen entsprechenden Titel. 

Seite 62 – Sonnenaktivität
Seite 112 – Temperaturkurve 1
Seite 112 – Temperaturkurve 2
Seite 113 – Temperaturkurve 3
Seite 114 – Temperaturkurve 4
Seite 115 – Temperaturkurve 5
Seite 116 – Verstecke den Rückgang
Seite 174 – Schulbuch
Seite 176 – Mauna Loa CO2
Seite 179 – Tabelle 1
Seite 179 – Tabelle 2
Seite 217 – Temperaturen
Seite 217 – Atmosphäre
Seite 218 – Strahlungsabsorption
Seite 218 – Wetterkarte 07.08.2019
Seite 219 – DWD 1989
Seite 219 – DWD 2019

Zurück

2 Antworten auf „Abbildungen zum Buch CO2 Fakten-Check zum Klimawandel“

  1. Hallo,

    ich habe gerade bei einem anderen Eintrag die Info gefunden, dass Quellen und Literaturangaben das Buch “gesprengt” hätten.
    Das ist leider sehr schade, denn ohne verifizierbare Quellen fehlt dem ganzen Buch Substanz und einer heutigen Teit der fake news gehen Aussagen ohne Quellenangaben eigentlich gar nicht mehr.
    Wie schade, denn ich glaube, dass der Aufwand nicht so groß gewesen wäre.
    Einen Teil der Abbildungen kenne ich eh schon, aber für das eine oder andere Bild hätte ich doch gerne die Quelle gewußt.

    na wie dem auch sei
    Danke, dass Sie das Buch geschrieben haben.
    Gruß
    Björn Kuchenmüller

    1. So ist es, und ich hadere auch damit, aber das Timing war letzten Sommer sehr eng und so hat sich diese Vorgehensweise durchsetzen müssen. Das Buch hat natürlich keinen “Wissenschaftlichen Anspruch”, sondern soll als Sachbuch einer breiten Leserschaft dienen, einen generellen Überblick zum Thema zu erhalten.

      Wenn Sie dem Blog folgen, stellen Sie fest, dass bereits zahlreiche neue Aspekte hinzugekommen sind bzw auch Betrachtungsweisen hinterfragt worden sind.

      Nach einem guten halben Jahr wäre schon wieder hinreichend Material für eine Neuauflage vorhanden, aber damit muß ich mich nun gedulden. Zumindest werde ich dort in dieser Frage mehr Sorgfalt walten lassen können. Autoren wie ich werden ja auch nicht finanziert, ich muß all dies also noch neben einem anspruchsvollen Berufsleben leisten. Doch darin sehe ich eine persönliche gesellschaftliche Verpflichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.